Loading

Galapagos Inseln

Wohin soll es gehen?

Komme mit uns auf Entdeckungsreise! Schau Dich in den Beiträgen um oder Suche nach einem Begriff.

Galapagos Inseln

Einmal die Galapagos Inseln besuchen…nirgendwo sonst auf der Welt wird eine Inselgruppe so derartig geschützt. Dieses einzigartige Naturerlebnis duften wir mit einem Kreuzfahrtschiff der Celebrity Experience erleben und ist ohne Zweifel der beste Weg, um die Galapagosinseln vor der Küste Ecuadors zu erkunden. Nur wenige Inseln sind nicht bewohnt und tatsächlich noch nie von Menschen betreten worden. Die Landschaften sind wie keine andere und das Gelände ähnelt dem eines anderen Planeten. Die Regeln im Nationalpark werden scharf eingehalten, um diesen besonderen Ort vor ungewollten Außeneinflüssen zu schützen.

Unsere Reiseroute begann auf der Insel Baltra. Eines von 2 Flughäfen auf den Galapagos Inseln. Der andere Flughafen liegt in Guayaquil.

Auf Baltra lag unser wartendes Schiff von der Celebrity Experience um die nächsten Gäste wie uns begrüßen zu dürfen.  Mit einem Schlauchboot wurden wir in Gruppen zum Schiff gebracht. Die Celebrity Experience ist ein kleines Schiff mit nur ca. 40 Passagieren on Board + Personal.

Wir nehmen euch in unserem Artikel mit, um euch die Schönheit und ihre unglaubliche Flora und Fauna zu zeigen.

 

Baltra - Ablegehafen für die Kreuzfahrtschiffe

Rettungsweste an und los! Mit Schlauchbooten wurden wir zum Kreuzfahrtschiff gebracht

Besonders die Tierwelt hat eine ganz besondere Beziehung zu den Menschen, denn sie sehen den Menschen nicht als Bedrohung. Dementsprechend hat man die Möglichkeit so nah wie möglich das Tier zu beobachten. Seerobben und Schildkröten lassen sich beim Schnorcheln durchs Wasser treiben und selbst kleine Haie konnte man auf dem Grund liegend beobachten.

 

Dieser Ort ist ein Paradies… 

 

 

Unsere Kreuzfahrtroute:

 

  • Baltra
  • North Seymour Island
  • South Plaza (Santa Cruz)
  • Santa Fe Island
  • Punta Pitt (San Cristobal
  • Cerro Brujo (San Cristobal)
  • Cormorant Point
  • Elizabeth Bay
  • Moreno Point (Isabella)
  • Puerto Ayora (Santa Cruz)
  • Gardner Bay (Española)
  • Suarez Point (Española)
  • Mosquera Islet (Galapagos)
  • Baltra

 

 

 

Schroffe Vulkanfelsen und brennende Sonne, am Äquator wirkt die Sonne am stärksten. Normalerweise, denn gerade auf den Galapagosinseln ist das Wasser sehr kalt. Sogar Pinguine haben sich hierher verirrt und sich der Umgebung angepasst. Unser erster Ausflug auch die erste Insel North Seymour Island, sieht die Landschaft bemerkenswert anders aus. Das kalte Wasser des Pazifiks ernährt Meeresbewohner und Landtiere die wir hier erstaunen konnten. Wir haben unglaublich viel über die Tiere gelernt, die hier auf den verschiedensten Inseln leben. Denn wie man sieht, wirkt die Insel trocken und unfruchtbar. Es ist kaum verwertbare Pflanzen und Bäume. Die Echsen ernähren sich hauptsächlich von den Meeresbewohnern. Manchmal spürt man einen kleinen Moment, in die Dinosaurierwelt zurückgebeamt zu werden. Nur in Mini – denn diese Wesen sind einfach unfassbar interessant…

Die Unterwasserwelt …

Hier lohnt es sich zu tauchen und schnorcheln. Die Unterwasserwelt ist so vielfältig, in jeder „Ecke“ gibt es etwas zu bestaunen. Bunte Fische, Seerobben die auf Nahrungssuche sind oder einfach nur spielen wollen… Unterwasserschildkröten die sich nicht beirren lassen und an einem vorbeigleiten. Fische die sich zwischen den Riffen verstecken und uns mit großen Augen angucken oder kleine Wasserhaie die sich auf den Meeresgrund niedergelegt haben und sich „ausruhen“….

 

Schnorcheln durch die Unterwasserwelt im Pazifik

Schnorcheln durch die Unterwasserwelt im Pazifik

 

Seerobbe unter Wasser

 

 

 

 

 

 Die bunte Echsenwelt

 

Ein Landleguan

Schwarze Meerechse 

 

 

Die Meerechsen können gut tauchen und holen sich ihre Nahrung aus dem Wasser und zählen zu der endemischen Leguanart. Sie sind vegetarier und ernähren sich von Algen und Meerespflanzen und sind die einzigen Echsen die im Meer auf Nahrungssuche sind.

Der Blaufußtölpel

 

 

Der bekannteste Vogel auf den Galapagosinseln der Blaufußtöpel. Hier leben einige davon auf der Insel. Durch die isolierte Lage gibt es dort viele endmische Arten, die es nirgendwo sonst au  Erde gibt. Für Naturliebhaber und Vogelfans der perfekte Ort.

Schon gewusst? 

Warum haben Blaufußtölpel blaue Füße, diese Frage haben wir uns auch gestellt…? Im Gegensatz zu dem Federkleid der Flamingos haben die Blaufußtölpel blaue Füße, weil Sie sich besonders ernähren. Die  Blaufußtölpel nehmen Pigmente namens Carotenoide auf, welche im Fisch enthalten sind. Wissenschaftler haben auch belegt, dass die Füße umso blauer werden, je gesünder der Vogel ist.

Unter anderem gibt es noch viele weitere Vogelarten zu bestaunen.

 

 

Der Galapagos Seelöwe

Die Seelöwen zeigen Menschen gegenüber keine Scheu – weder am Strand noch unter Wasser. Man kann denen quasi so nahe kommen, dass man die theoretisch streicheln könnte. Dies haben wir natürlich nicht gemacht.

Es geht schon sogar so weit, dass sich die Besucher und die Einheimischen sich die Strandabschnitte, Parkbänke und die Piers mit ihnen teilen.

 

Hi friend….

 

Die Galapagos Riesenschildkröten

Hier lebte eins die älteste Schildkröte George. Er starb in einem Alter von ca. 100 Jahren. In drei  Aufzuchtstationen auf den Inseln Santa Cruz, Isabela, und San Cristóbal kann man die Arbeit der Wissenschaftler hautnah erleben.

Fazit

Die Kreuzfahrt mit der Celebrity Experience hat uns unglaublich gefallen. Die Organisation, das unglaubliche Wissen der Guides. Einfach nur wow! In kleinen Gruppen wurden wir mit Schlauchbooten auf die Inseln gebracht um die schöne „andere Welt“ zu erkunden. Die „Reiseanbieter“ der unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffe haben ihre Routen so geplant, das jeder eine Insel für sich alleine als Gruppe „erkunden“ durfte.

 

 


 

 

 

Visum

Für deutsche Staatsangehörige wird kein Visum (90 Tage) benötigt

Transport

Kreuzfahrtschiff mit dem Unternehmen Celebrety Cruises

Währung

Sucre ECS

Sprache

Spanisch

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung könnt ihr hier nachlesen

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Equador hier

Gesundheit

Der Impfpass sollte auf jeden Fall von einem Arzt kontrolliert werden ggf. Auffrischungen wie Tetanus, Gelbfieber und Hepatitis A,B,C durchgeführt werden.

Botschaft

Deutsche Botschaft Quito

Av. República de El Salvador,

Quito 170135

Equador

Tel: +91 11 4419 9199

Web: https://quito.diplo.de/ec-de

Saskia

Saskia

We are Saskia and Bastian (27 and 32), and we are the founder of Madlovelyworld. 3 years ago, the traveling have watched us and since this time, we travel a lot around the globe, to get know the different cultures and to met lot of funny nice and funny people. Now we have so much to tell about the different places in world, that we decided to start blogging. We are very happy that you are visiting our blog and joining on our journeys. Most of the time we travel with local guides and would love to recommend to you, we think it is a very good way to travel with local people and support them.

Kommentar schreiben